Microsoft beendet Support für Windows XP

Ab dem 08. April 2014 wird es für Windows XP keine Sicherheitsupdates, Aktualisierungen, kostenlosen oder bezahlten Support sowie technische Ressourcen mehr geben. 

Unternehmen, die nach diesem Zeitpunkt weiterhin auf Windows XP setzen, nehmen erhebliche Risiken in Kauf.

Die Einstellung des Microsoft Supports, nicht unterstützte Software und veraltete Hardware erhöhen das Risiko von Systemfehlern, Viren-Angriffen und PC-Ausfällen drastisch.

Das Windows XP Support-Ende bedeutet konkret für Sie:

Sicherheits- und Kompatibilitätsrisiken
Ohne wichtige Sicherheitsupdates sind Ihre PCs und Geschäftsdaten möglicherweise durch Viren, Spyware und andere Schadsoftware gefährdet. Auch Anti-Viren-Software wird keinen umfassenden Schutz mehr bieten, sobald der Support für Windows XP eingestellt wird. Eine von Microsoft durchgeführte Studie (Security Intelligence Report) hat ergeben, dass Windows XP sechs Mal anfälliger für Malware ist als aktuelle Betriebssysteme wie Windows 8. Betriebe riskieren damit nicht nur die Sicherheit ihrer eigenen Daten sondern auch die ihrer Kunden und Partner. Dementsprechend empfiehlt auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik „spätestens bis zum Zeitpunkt des Endes der Herstellerunterstützung auf ein alternatives aktuelles Betriebssystem [...] zu wechseln.“

Kein Ansprechpartner bei Microsoft 
Treten Probleme auf, steht Ihnen der technische Support von Microsoft nicht mehr zur Verfügung – weder online noch telefonisch. Bei Problemen mit Windows XP sind Sie dann auf sich allein gestellt. 

Ausfallzeiten
Die Einstellung des Supports, nicht unterstützte Software und veraltete Hardware erhöhen drastisch das Risiko von Systemfehlern und PC-Ausfällen.

Ausführliche Informationen zum Support-Ende erhalten Sie auch auf der Webseite von Microsoft

www.microsoft.com

WETO empfiehlt:

Damit wir uns künftig noch besser auf die Entwicklung neuer, innovativer Lösungen für unsere Kunden konzentrieren können, kündigen wir ab 01.01.2015 den Support und die Kompatibilität mit Windows XP in Verbindung mit unseren Produkten.

Dies hat für Sie folgende Auswirkungen:

  • Ab VisKon / LigniKon / WoodCon Version 9 wird keine Windows XP Unterstützung mehr gewährleistet.
  • Für den Support und die Lauffähigkeit unserer Produkte unter Windows XP steht nur noch bis zum Erreichen des „End of Life“-Status am 01.01.2015 Support zur Verfügung.

Sie setzen aktuell ein WETO-Produkt in Verbindung mit Windows XP ein? Sie haben Fragen zu diesem Thema oder sind sich nicht sicher, welche Hardwarevoraussetzungen Sie benötigen?

Hardware Komplettangebot

Wir stellen Ihnen ein Hardware
Komplettangebot zusammen. Individuell abgestimmt auf Ihren Einsatzbereich. Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns eine E-Mail und informieren Sie sich um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Tel. +49 (0) 8504 9229 0
E-Mail: info@weto.de

Angebote...







Kostenlos / Freeware


WETO-Software Downloads:

Liberta / Holzbauprogramm
Download 

Scalinata / Treppenbauprogramm
Download 

Offerta / Angebotsprogramm
Download